Rohrmeisterei

ZWISCHEN FLUSS UND STADT


Interdisziplinärer Entwurfsworkshop in Schwerte (NRW)

Die Rohrmeisterei Schwerte (ein Veranstaltungszentrum für Kultur und Gastronomie) und die
gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Schwerte möchten im Rahmen einer studentischen
Sommerakademie Anregungen sammeln und Visionen entwickeln lassen für eine Fläche zwischen
Rohrmeisterei (Industriedenkmal mit Landschaftspark), Marktplatz und der Altstadt Schwertes.

Aufgabe:

In diesem Entwurfsseminar geht es um

1. die Konzeption einer Grünverbindung zwischen Fluss- und Auenlandschaft auf der einen
    und Innenstadt auf der anderen Seite mit einer anspruchsvollen Freiraumgestaltung
    auf dem derzeit ungenutzten Gelände

2. Ideen für die Außenräume von Brauanlage und Ausschank der Bio-Brauerei sowie des
    Gästehauses
3. die Gestaltung von Wohnfreiräumen
4. die Verbesserung der Parkplatzsituation durch neue ökologisch verträgliche Parkplätze
5. Vorschläge für Standorte für seniorengerechtes od. generationenübergreifendes
    Wohnen im Umfeld

Bearbeitung:

Vom 16. - 21.05.2011 erarbeiten Studierende der RWTH Aachen, Universität Dortmund, TU Dresden,
evtl. der Hochschulen Detmold, Höxter und Siegen in interdisziplinären Gruppen Schwerpunkte der
Aufgabenstellung in Stegreif-Form. Arbeitsmöglichkeiten sind in der Rohrmeisterei vorhanden, einfache
Unterkünfte und Verpflegung werden gestellt. Die Weiterbearbeitung als Semesterprojekt ist möglich.

Im Herbst werden die besten Semester-Arbeiten juriert und in der Rohrmeisterei vorgestellt. Es sind
Anerkennungen in einer Gesamthöhe von 1.000 € vorgesehen

Betreuung:

RWTH Aachen: Prof. Dr.-Ing. K. Selle, Prof. Dipl.-Ing. K. Wachten;
Hochschule Höxter: Prof. Dr.-Ing. S. Bochnig;
TU Dresden: Dr.-Ing. H. Sutter-Schurr